Follow us :-

Zum 8. Mal in Folge die Lange Nacht der Kirchen multireligiös

Am Freitag den 05.06.2020 wird auch heuer im Rahmen der Langen Nacht der Kirchen einer der gemeinsamen Auftritte der verschiedenen Religionen und Glaubensgemeinschaften in der evangelischen Auferstehungskirche in Innsbruck stattfinden. Das Thema Klang und Stille der Religionen spiegelt musikalische und spirituelle Kostbarkeiten der verschiedenen Traditionen wieder. Neben den Vertreterinnen und Vertretern der zehn Religionsgemeinschaften wird auch Bürgermeister Georg Willi als Chorleiter bei dieser interreligiösen Begegnung mitwirken. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr.

Weiterlesen >

Der Wert der Begegnung

Am 19.02.2020 fand die diesjährige Arbeitssitzung der Multireligiösen Plattform Innsbruck (MRPI) mit Bischof Hermann Glettler statt. In diesem Interreligiösen Dialog ging es um ein gemeinsames Wirken und um das gemeinsame öffentliche Auftreten der unterschiedlichen Konfessionen. Das friedliche Miteinander der Religionen und Glaubensgemeinschaften soll dabei unterstrichen werden. Es wurde festgehalten, dass die interreligiöse Zusammenarbeit keine Vereinheitlichung von Glaubensgrundsätzen oder Traditionen mit sich bringt. Der Wert der Begegnung besteht darin, dass ein offener und respektvoller interreligiöser Austausch stattfindet, ohne dabei den…

Weiterlesen >

350 Jahre – vom GLAUBEN und WISSEN

Die Festwoche zum 350 Jahr-Jubiläum der Universität Innsbruck beinhaltet eine höchst interessante interkonfessionelle Begegnung zwischen elf in Innsbruck ansässigen Religionsgemeinschaften. In Zusammenarbeit mit der Multireligiösen Plattform Innsbruck finden am Sonntag, 13. Oktober 2019, 19 Uhr, in der SOWI-Aula in Innsbruck eine öffentliche Diskussion der Glaubensgemeinschaften mit Universitätsprofessoren zum Thema ‚vom Glauben und Wissen‘ statt. Inhaltlich werden das Spannungsverhältnis zwischen Glaube und Wissen, die Gegenseitige Abhängigkeit, der kontinuierliche Fortschritt und das zukünftige Miteinander im Rahmen dieser Darbietung erörtert. Eröffnet wird…

Weiterlesen >

Interreligiöses Treffen verschiedener Traditionen am Domplatz

Am 20.02.2019 trafen sich die VertreterInnen der Multireligiösen Plattform Innsbruck (MRPI) in den Amtsräumen von Bischof Hermann Glettler zu einem Arbeitsgespräch. Dabei erinnerte sich Bischof Glettler an seine multireligiösen Akzente die er bereits in seiner Grazer Pfarre umgesetzt hat. Er versicherte, die pflegliche Zusammenarbeit mit den verschiedenen Glaubensrichtungen seitens der Römisch-katholischen Kirche auch in Tirol fortzusetzen.  In diesem zweistündigen Austausch erklärten die VertreterInnen der Religions- und Glaubensgemeinschaften ihren geschichtlichen Werdegang in Tirol und ihre derzeitigen Schwerpunkte. Ziel der MRPI ist…

Weiterlesen >

Multireligiöse Rom – Reise in den Semesterferien 2019

Die Multireligiöse Plattform Innsbruck – kurz MRPI – war von Montag den 10. bis Freitag den 15. Februar mit 52 Mitreisenden, darunter die offiziellen VertreterInnen aus vier verschiedenen Glaubensgemeinschaften, in der Ewigen Stadt Rom. Neben den wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten, wie etwa das Kolosseum und das Forum Romanum, wurden auch die großen Zentren der abrahamitischen Religionen besucht, darunter der Vatikanstaat und der Petersdom der Römisch-Katholischen Kirche, die große Synagoge der jüdischen Gemeinde, der Tempel der Kirche Jesu Christi der Heiligen der…

Weiterlesen >

Hochkarätige Tagung der Universität zu Religionsunterricht an Schulen

Stakeholder und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Sachen Religionsunterricht trafen sich in Innsbruck, um miteinander über zukunftsfähige religiöse Bildung ins Gespräch zu kommen. Dabei waren Verantwortliche der Schulämter, der Aus-, Fort- und Weiterbildung, der Religionsgemeinschaften, Religionslehrerinnen -und lehrer sowie Studierende.

Weiterlesen >