Zum 8. Mal in Folge die Lange Nacht der Kirchen multireligiös


Am Freitag den 05.06.2020 wird auch heuer im Rahmen der Langen Nacht der Kirchen einer der gemeinsamen Auftritte der verschiedenen Religionen und Glaubensgemeinschaften in der evangelischen Auferstehungskirche in Innsbruck stattfinden. Das Thema

Klang und Stille der Religionen

spiegelt musikalische und spirituelle Kostbarkeiten der verschiedenen Traditionen wieder. Neben den Vertreterinnen und Vertretern der zehn Religionsgemeinschaften wird auch Bürgermeister Georg Willi als Chorleiter bei dieser interreligiösen Begegnung mitwirken. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr.